Benjamin Porps

Theater- und Medienpädagoge

Kurse und Workshops

Kurse, Workshops, Fortbildungen, Seminare, Projekte, theaterpädagogische und medienpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche, Ferienkurse, Erwachsenenbildung, Schauspielkurse, theaterspielen, Film und Video ...
Hier finden Sie die Termine meiner Angebote, an denen Sie teilnehmen können.

Bevorstehende Kurse und Workshops

2017

Improvisationstheaterworkshop „ohne Worte“

geplant für Anfang 2017

Theaterspielen ohne die Sprache zu nutzen. Wie lassen sich durch den Einsatz von Körpersprache, Mimik und Bewegung Geschichten erzählen? Wir werden es ausprobieren.

2016

Workshop Contemporary Krippenspiel

Sonntag, 11. Dezember 2016

Ultraschallbild von einem Baby mit Heiligenschein
Die Abbildung beruht auf einem Werk von Wolfgang Moroder und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported.


Eine spielerische, forschend und experimentelle Auseinandersetzung mit der Weihnachtsgeschichte. Beschäftigen wird uns, was uns an der Erzählung von der Geburt Jesu überrascht, berührt oder irritiert, das, was uns fremd und das, was uns allzu vertraut erscheint. Wir erzählen die Weihnachtsgeschichte nicht wieder einmal, sondern neu und ungewohnt.
Anschließend Adventsfeier mit Präsentation der Inszenierung.

Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Improvisationstheaterworkshop "Sportsfreunde"

Samstag, 19. November 2016

Theatersport ist die Wettkampfform des Improvisationstheaters. Zwei Teams treten gegeneinander an und kämpfen um die Gunst des Publikums oder der Kampfrichter. Ein Wettkampf besteht in der Regel aus mehreren Runden, in denen sich die Mannschaften gegenseitig Herausforderungen stellen. Die Stimmung bei einem Theatersport-Match ist nicht vergleichbar mit dem derjenigen beim Besuch einer Oper oder eines Schauspiels sondern ähnelt mehr der bei einem Boxkampf. Theatersportler brauchen Geschick, Flexibilität und Schlagfertigkeit ebenso wie ein gutes Gespür für ihre Mitspieler*innen.
Einen Tag lang werden wir gemeinsam trainieren um uns schließlich im Wettkampf miteinander zu messen.

Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Workshop Bibel als Theater: Rut

Neuer Termin: Sonntag, 30. Oktober 2016

Buch Rut
Biblische Texte erscheinen uns oft entweder sehr vertraut oder extrem fremd. Manchmal beides zugleich. Die szenische Umsetzung ermöglicht es, dem Text frei und unvoreingenommen zu begegnen und ihn so (neu) zu entdecken. Im Gegensatz zum Bibliodrama steht bei „Bibel als Theater“ nicht die Selbst- oder Gruppenerfahrung im Mittelpunkt sondern der kreative Umgang und die ästhetische Auseinandersetzung mit dem biblischen Text.
Das Buch Rut erzählt eine Geschichte von Macht und Ohnmacht, von Freundschaft, Tod und Liebe.
Mit Methoden des zeitgenössischen Theaters entwickeln wir innerhalb eines Tages eine kleine Inszenierung.

Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Kosten:
keine
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche

Kurse mit wöchentlichen Terminen ab 12. September 2016

Kinder mit Umzugskarton Der Verein thearte e.V. bietet ab September 2016 wieder wöchentliche Theaterkurse für Kinder und Jugendliche an.
Alle Kurse beinhalten Schauspieltraining und Einblick in die dramaturgische Arbeit. Weitere Inhalte sind, je nach Ausrichtung der Produktion, Improvisation, Bewegungstheater, Tanztheater und Performance.
Im Zentrum steht bei den Projekten jeweils die gemeinsame Entwicklung eines eigenen Theaterstücks, das vor den Sommerferien 2017 öffentlich präsentiert werden wird. Durch die Arbeit in kleinen Gruppen wird gewährleistet, dass alle Teilnehmer in den kreativen Prozess eingebunden sind und individuell gefördert werden. Neben den wöchentlichen Terminen finden zusätzliche Intensivproben an etwa drei Wochenendterminen statt.
Theaterspiel ermöglicht ganzheitliche Erfahrungen, fördert Empathie und Kooperationsfähigkeit und gibt Raum, sich selbst besser kennen zu lernen. Es verbessert die Wahrnehmung, schafft Erfolgserlebnisse und steigert das Selbstvertrauen.

Flyer Flyer herunterladen

Abenteurer

Kindertheaterprojekt für Kinder von fünf bis sieben Jahren
Miteinander spielen und Geschichten erfinden. Du kannst alles sein; Drache, Prinzessin, U-Boot, oder ganz Du selbst.

Wann:

Montags 15:00 bis 16:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119  Kassel

Kosten:
32,-- / Monat
Anmeldung und weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Schatzsucher

Kindertheaterprojekt für Kinder von acht bis elf Jahren
Theaterspielen ist Abenteuer. Du begibst Dich auf eine Reise, deren Weg und Ziel Du nur erahnen kann. Du lernst andere Leute kennen – und ein bisschen Dich selbst.

Wann:

Montags 16:15 bis 17:45 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119  Kassel

Kosten:
36,-- / Monat
Anmeldung und weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Ausbrecher

Jugendtheaterprojekt für Jugendliche ab 12 Jahren
Ausbrechen aus dem Alltag. Die Welt in Frage stellen. Jemand anderes sein. Im Theater ist das möglich. Gemeinsam bringt Ihr Eure eigenen Themen auf die Bühne.

Wann:

Montags 18:00 bis 20:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119  Kassel

Kosten:
40,-- / Monat
Anmeldung und weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Workshop Bibel als Theater: Rut

Sonntag, 29. Mai 2016

Buch Rut
Biblische Texte erscheinen uns oft entweder sehr vertraut oder extrem fremd. Manchmal beides zugleich. Die szenische Umsetzung ermöglicht es, dem Text frei und unvoreingenommen zu begegnen und ihn so (neu) zu entdecken. Im Gegensatz zum Bibliodrama steht bei „Bibel als Theater“ nicht die Selbst- oder Gruppenerfahrung im Mittelpunkt sondern der kreative Umgang und die ästhetische Auseinandersetzung mit dem biblischen Text.
Das Buch Rut erzählt eine Geschichte von Macht und Ohnmacht, von Freundschaft, Tod und Liebe.
Mit Methoden des zeitgenössischen Theaters entwickeln wir innerhalb eines Tages eine kleine Inszenierung.
Wenn es von den Teilnehmern gewünscht ist, kann eine Präsentation im Rahmen des Gemeindeabends/Gottesdienstes am 2. Juni stattfinden.


Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Kosten:
keine
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Praxisworkshop Status und Körpersprache

Wochenende 16. und 17. April  2016

Viele Teilnehmer meiner Improvisationstheaterworkshops haben sich gewünscht, sich mit dem Thema „Status“ vertieft auseinander setzen zu können. So entstand die Idee für diesen Workshop. Er richtet sich aber genauso an diejenigen, die ihre Körpersprache im Alltag bewusster einsetzen möchten.
Beziehungen zwischen Menschen sind immer geprägt vom Spiel mit Status, dem Wechsel zwischen Dominanz und Unterwerfung. Im Alltag verhalten wir uns anderen gegenüber meist intuitiv und ohne uns der Wirkung unserer Bewegungen und unseres Ausdrucks bewusst zu sein. Ebenso unbewusst und intuitiv reagieren wir auf andere. Welche Rolle wir anderen gegenüber einnehmen hängt somit davon ab, welche Rolle(n) wir spielen. Das gilt im Beruf oder Studium ebenso wie in der Familie, unter Freunden oder in Paarbeziehungen.
Ziel des Workshops ist es, Mechanismen der Körpersprache offen zu legen, sie bewusst zu erkennen und bewusst und reflektiert einzusetzen.


Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Kosten:
€ 6 für Studierende
€ 14 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Kindertheater in Wilhermsdorf (Osterferien)

Zwei Pegasoi
Wir entwickeln ein Stück über moderne Medien und das Leben im Internet.
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Mit Aufführung am Freitag.

Wann:
bis
Wo:
Jugendtreff Bauhof
Holzmüllerweg 3
91452  Wilhermsdorf

Anmeldung und weitere Informationen:
www.jugendtreffbauhof.de

Improvisationstheaterworkshop "Konflikte"

Sonntag, 21. Februar 2016

Schlägerei

Immer nur Friede-Freude-Eierkuchen ist langweilig. Zumindest im Theater. Theater lebt von Konflikten. Deshalb werden wir uns in diesem Workshop mit Auseinandersetzungen auseinandersetzen. Wir unternehmen Exkursionen in große Fallhöhen. Beziehungen werden aufgebaut und kontrolliert gesprengt, Zickenkriege werden ausgefochten und Todfeinde glücklich miteinander vereint.
Improvisationstheater ist "Theater aus dem Nichts". Szenen und Geschichten entstehen spontan und werden nicht geplant. Die dadurch entstehende Authentizität und Unmittelbarkeit macht den besonderen Reiz dieser Theaterform aus.
Improvisationstheater ist immer wieder neu. Deshalb sind Vorkenntnisse weder erforder- noch hinderlich.


Wann:

Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Web-Video-Projekt in Wilhermsdorf (Winterferien)

You-Tube ist das Fernsehen der Jugend. Wir werden den Stil gängiger und beliebter You-Tube Videos (Beauty-Tutorials, Hauls, Let's Play) nachempfinden und ein eigenes Video drehen.
Für Jugendliche ab 12 Jahren.

Wann:
bis
Wo:
Jugendtreff Bauhof
Holzmüllerweg 3
91452  Wilhermsdorf

Anmeldung und weitere Informationen:
www.jugendtreffbauhof.de

Ferienworkshop "was mich bewegt..."

Theaterworkshop für Jugendliche ab 12 Jahren in den Weihnachtsferien
knallbuntes Plakat mit springender Person und dem Text: was mich bewegt... // Theaterworkshop für Jugendliche // in den Weihnachtsferien // 4. bis 8. Januar 2016 // Täglich 11 bis 16 Uhr


Ferienprogramm für die Weihnachtsferien: Innerhalb einer Woche entwickelt ihr gemeinsam unter professioneller theaterpädagogischer Anleitung ein eigenes Theaterstück zu den Themen, die Euch bewegen. Das Ergebnis wird Freitag um 14:30 Uhr präsentiert.
Der Workshop "was mich bewegt..." ist ein Projekt von thearte e.V. und wird unterstützt von der WELL being Stiftung.


Flyer herunterladen
Flyer herunterladen (schwarz/weiß)

Wann:
bis
täglich 11:00 bis 16:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119  Kassel

Kosten:
50,--
Ermäßigung auf Anfrage

Anmeldung und weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

2015

Workshop Contemporary Krippenspiel

Versuch einer zeitgenössischen Inszenierung der Weihnachtsgeschichte
Ultraschallbild von einem Baby mit Heiligenschein
Die Abbildung beruht auf einem Werk von Wolfgang Moroder und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported.


Wir werden uns am Sonntag, dem 13. Dezember, gemeinsam spielerisch, forschend und experimentierent mit der Weihnachtsgeschichte auseinandersetzen. Beschäftigen wird uns dabei das, was uns überrascht, berührt oder irritiert, was uns fremd oder allzu vertraut erscheint. Wir erzählen die Weihnachtsgeschichte nicht wieder einmal, sondern neu und ungewohnt.
Das Ergebnis dieses Prozesses präsentieren wir am Mittwoch, dem 16. Dezember, im ökumenischen Adventsgottesdienst der beiden kasseler Hochschulgemeinden .
Mittagessen und Kaffee wird gestellt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten.

zur Anmeldung

Wann:
(Erarbeitung und Probe)
(Generalprobe und Präsentation)
Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Kinder- und Jugendtheaterprojekte ab September 2015

Nach der Sommerpause starten im September 2015 in Kassel wieder Theaterkurse für Kinder und Jugendliche.
Alle Kurse beinhalten Schauspieltraining und Einblick in die dramaturgische Arbeit. Weitere Inhalte sind, je nach Ausrichtung der Produktion, Improvisation, Bewegungstheater, Tanztheater und Performance.
Im Zentrum steht bei allen Projekten die gemeinsame Entwicklung eines eigenen Theaterstücks.

Kissenschlacht; Probenfoto zu "Nachts bin ich Günther"

Die Kurse sind auf ein Jahr angelegt. Die Ergebnisse werden vor den Sommerferien 2016 öffentlich präsentiert. Durch die Arbeit in kleinen Gruppen wird gewährleistet, dass alle Teilnehmer in den kreativen Prozess eingebunden sind und individuell gefördert werden. Neben den wöchendlichen Terminen finden zusätzliche Intensivproben an etwa drei Wochenendterminen statt.
Theaterspiel ermöglicht ganzheitliche Erfahrungen, fördert Empathie und Kooperationsfähigkeit und gibt Raum, sich selbst besser kennen zu lernen. Es verbessert die Wahrnehmung, schafft Erfolgserlebnisse und steigert das Selbstvertauen.

Flyer herunterladen (1,3 MB)
Flyer herunterladen (A4, 60 kB)

Abenteurer

Kindertheaterprojekt für Kinder von fünf bis sieben Jahren
Miteinander spielen und Geschichten erfinden. Du kannst alles sein; Drache, Prinzessin, U-Boot, oder ganz Du selbst.

Wann:
ab 14. September 2015
Montag 15:00 bis 16:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 32,--/Monat
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Schatzsucher

Kindertheaterprojekt für Kinder von acht bis elf Jahren
Theaterspielen ist Abenteuer. Du begibst Dich auf eine Reise, deren Weg und Ziel Du nur erahnen kann. Du lernst andere Leute kennen – und ein bisschen Dich selbst.

Wann:
ab 14. September 2015
Montags 16:15 bis 17:45 Uhr Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 36,--/Monat
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Ausbrecher

Jugendtheaterprojekt für alle zwischen zwölf und fünfzehn Jahren
Ausbrechen aus dem Alltag. Die Welt in Frage stellen. Jemand anderes sein. Im Theater ist das möglich. Gemeinsam bringt Ihr Eure Themen auf die Bühne.

Wann:
ab 17. September 2015
Donnerstags 16:00 bis 17:30 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 36,--/Monat weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Freibeuter

Theaterprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene
Grenzen überwinden und in unbekannte Gewässer vordringen. Gemeinsam die Bühne erobern. Spiel Dich frei!

Wann:
ab 17. September 2015
Donnerstags 18:00 bis 20:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 45,--/Monat weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Impro-Workshop KHG Kassel 4. Oktober 2015

Geschichten erzählen auf der Bühne
Fangenspiel; Foto vom Improvisationstheaterworkshop

Wie im echten Leben weiß man bei improvisierten Szenen vorher nicht, wie die Geschichte ausgeht. Trotzdem (oder gerade deshalb?) können Geschichten entstehen, die uns berühren, zum Lachen, Weinen oder Nachdenken bringen. Im fünften Improvisationstheaterkurs in der Katholischen Hochschulgemeinde nähern wir uns den Geheimnissen des spontanen Geschichtenerzählens. Im Spiel erforschen wir gemeinsam, was Szenen spannend, überraschend und emotional macht.
Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wann:
Sonntag, 4. Oktober 2015
10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125 Kassel
Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Impro-Workshop KHG Kassel 28. Juni 2015

Eigentlich bin ich ganz anders...
Zoodirektor; Foto vom Improvisationstheaterworkshop

... nur komme ich so selten dazu.
Bei diesem Workshop gibt es die Möglichkeit viele ganz andere zu werden. Wie wir uns bewegen und wie wir sprechen hat starken Einfluss darauf, wie wir wahrgenommen werden. Das gilt natürlich auch und insbesondere auf der Bühne. Beim Improvisationstheater gibt es keine Zeit, eine Rolle zu erarbeiten. Aber es gibt Tricks, um eine Figur schnell mit Leben zu füllen. Im Mittelpunkt des Kurses steht deshalb diesmal das spontane Erschaffen von Figuren und Charakteren, das wir im Spiel miteinander erproben.
Vorkenntnisse jeglicher Art sind natürlich weder notwendig noch hinderlich für die Teilnahme.
In der Pause gibt es ein gemeinsames Mittagessen (im Teilnehmerbeitrag enthalten).

zur Anmeldung

Wann:
Sonntag, 28. Juni 2015
10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125 Kassel
Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

Osterferientheaterprojekt in Wilhermsdorf

Vier Tage lang gemeinsam mit anderen ein Theaterstück entwickeln und zusammen aufführen.
Für alle im Alter von 6 bis 12 Jahren. In den Osterferien vom 30. März bis 2. April 2015. Mit Aufführung am Donnerstag.
Flyer

Wann:
Mo., 30. März bis Do., 2. April 2015
Montag von 10:00 bis 17:00 Uhr
an den anderen Tagen nach Absprache
Wo:
Jugendtreff Bauhof
Holzmüllerweg 3
91452 Wilhermsdorf
weitere Informationen:
www.jugendtreffbauhof.de

Dritter Impro-Workshop in der KHG
Sonntag, 22. März 2015

Kegeln; Foto vom Improvisationstheaterworkshop
Ball, Satz und Spiel. Die KHG-Improtheaterreihe geht in die dritte Halbzeit. Das nehmen wir zum Anlass, uns mit dem Wettkampf-Aspekt der Improvisation auseinander zu setzen. Das Konzept des Theatersport wurde in den Siebzigerjahren entwickelt und erfreut sich seit dem wachsender Beliebtheit. Dieser Workshop gibt einen Einblick, worauf es ankommt, wenn Teams von Spielern gegeneinander antreten und um den Sieg ringen. Dazu werden wir mehrere Spiele kennenlernen und ausprobieren.
Vorkenntnisse sind wie immer weder erforder- noch hinderlich. In der Pause gibt es wieder ein gemeinsames Mittagessen (im Teilnehmerbeitrag enthalten).

zur Anmeldung

Wann:
Sonntag, 22. März 2015
10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125 Kassel
Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561




Impro-Workshop KHG Kassel 7.2.2015

Zoodirektor; Foto vom Improvisationstheaterworkshop
Am Samstag, dem 7. Februar 2015 wird es den nächsten Improvisationstheaterworkshop in der Katholischen Hochschulgemeinde geben. Das Thema ist "zwischenmenschliches"; wir werden uns mit Beziehungen zwischen Figuren beschäftigen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Trotzdem werden sich auch diejenigen, die beim Workshop im November dabei waren nicht langweilen. Versprochen.

Achtung: Raumänderung! Der Kurs findet im Gemeindehaus von St. Elisabeth statt.

zur Anmeldung

Wann:
Samstag, 7. Februar 2015
10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Gemeindehaus von Sankt Elisabeth
Friedrichsplatz 13
34117 Kassel
Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561
Anmeldung:
sekretariat@khg-kassel.bistum-fulda.de
0561/80757-87

2014

Schatzsucher

Theaterprojekt für Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren
Theaterspielen ist Abenteuer. Du begibst dich auf eine Reise, deren Weg und Ziel du nur erahnen kann. Du lernst andere Leute kennen – und ein bisschen dich selbst. Jeder ist wichtig, jeder wird gebraucht und trägt dazu bei, dass alle glücklich ankommen.

Die Schatzsucher entwickeln gemeinsam ein Theaterstück in dem die Ideen von allen MitspielerInnen stecken. Unterwegs lernen wir viel darüber, wie man im Theater Geschichten erzählt und worauf es ankommt, wenn man auf der Bühne steht.
Im Mai präsentieren wir unser Theaterstück dem Publikum.



Flyer herunterladen

Wann:
Montags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
ab 6. Oktober 2014
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 36,--/Monat
Informationen und Anmeldung:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Impro-Workshop in der KHG

Am Samstag, 29. November 2014 leite ich einen eintägigen Improvisationstheaterworkshop in der Katholischen Hochschulgemeinde Kassel. In der Pause gibt es ein gemeinsames Mittagessen (im Teilnehmerbeitrag enthalten).

zur Anmeldung

Wann:
Samstag, 29. November 2014
10:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Katholische Hochschulgemeinde Kassel
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125 Kassel
Kosten:
€ 3 für Studierende
€ 7 für Verdiener
weitere Informationen:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Wie wäre es, wenn wir...

Improvisationstheaterkurs
Die gespielten Szenen sind mal heiter, mal tragisch, mal absurd, mal philosophisch, mal extrem komisch und sie sind vor allem eins: Noch nie da gewesen. Denn alles entsteht spontan, quasi aus dem Nichts. Die Lebendigkeit, die sich dadurch ergibt macht den Reiz des Improvisationstheaters aus.

Auf praktisch-spielerische Weise werden in diesem Kurs die Grundlagen von Improvisationstheater und Theatersport erfahren, erlebt und gleich selbst umgesetzt. An jedem der acht Abende wird ein anderes Thema im Mittelpunkt stehen, so dass die TeilnehmerInnen einen breiten Einblick in diese Theaterform erhalten.

Flyer herunterladen

Wann:
13. Oktober bis 15. Dezember 2014 - acht Termine
Montags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Wo:
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel
Kosten:
€ 90 für 8 Termine
(Ermäßigung auf Anfrage)
Informationen und Anmeldung:
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561