Benjamin Porps

Darstellende Kunst und kulturelle Bildung

Aufführungen

Bevorstehende Termine

Das Programm für 2023 ensteht derzeit noch.

Archiv / Vergangene Veranstaltungen

2022

Vom Streben nach Glück

Tanztheater

28./30./31. Oktober 2022

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit der Georg-August-Zinn-Schule Kassel und Spielort e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tanz
Mia Wenzel,
Milena Wolny,
Lilli Tappenbeck,
Johanna,
Sophie Witzel
Inszenierung/Choreographie:
Tina Machulik,
Benjamin Porps
Bühne/Licht
Benjamin Porps
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Jasper Kschamer

Termine




Veranstaltungsort
Schauspielschule Kassel
Wolfsschlucht 25
34117 Kassel
Eintritt
frei
Reservierung empfohlen: porps@thearte.de // 0178-1490561

Neue Märchen aus dem Kellerwald

Maskentheater

11. September / 2. Oktober 2022

Termin

Veranstaltungsort
Hephata Festtage, Bühne am Biodorf, Stammgelände der Hephata Diakonie in Schwalmstadt-Treysa

Termin

Veranstaltungsort
Hofgut Richerode, an der B7, Jesberg

Abenteuer in Sherwood Forest

eine Theaterwanderung

2. September 2022

Produktion im Auftrag der Gemeinde Staufenberg
In Kooperation mit thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V. und gASTWERKe e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inszenierung:
Jana Brandt,
Benjamin Porps
Assistenz
Nelly Recknagel
Es spielen
Kinder aus Staufenberg
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Termin

Veranstaltungsort
Gelände von gASTWERKe e.V., Staufenberg
Eintritt
frei

zusammen träumen

Tanztheater

19. August 2022
Tanz d15

Tanztheater mit Kindern im Grundschulalter. Inspiriert von einem documenta-Kunstwerk von Eva Koťátková (OFF-Biennale).

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit SOZO visions in motion und der Stadt Kassel
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Dank an
documenta fifteen,
Jugendamt der Stadt Kassel,
Kulturamt der Stadt Kassel,
Studio Lev e.V.

Tanz
Kinder der städtischen KiTa Struthbachweg
Choreographie
Rabea Jürging,
Benjamin Porps
Bühnenfotografie
Huizi Yao
Video
Till Krüger

Termin

Veranstaltungsort
Studio Lev
Kurt-Schumacher-Str. 29
34117 Kassel
Eintritt
frei
Reservierung empfohlen: porps@thearte.de // 0178-1490561

Im Fluss

Ortsspezifisches Masken-, Figuren- und Objekttheater

8. Juli 2022

Produktion im Auftrag von ThimKu - Theater im KuStall
In Kooperation mit Kommunales Integrationszentrum des Kreises Höxter, Evangelische Weser-Nethe-Kirchengemeinde, Welcome e.V. und Kulturbüro des Kreises Höxter.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inszenierung
Benjamin Porps
Es spielen
Kinder und Jugendliche aus Höxter
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke

Termin

Veranstaltungsort
Treffpunkt vor der Marienkirche Höxter
Eintritt
frei

Tanzmagie

Tanztheater

19. Juni 2022

Was würdest du tun, wenn du Zauberkräfte hättest?

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit der Grundschule Schenkelsberg und Spielort e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tanz
Schüler*innen der Grundschule Schenkelsberg
Choreographie
Tina Machulik,
Benjamin Porps
Bühne
Benjamin Porps
Assistenz
Marah Schmid
Licht
Christian Franzen,
Stefan Glas
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Jasper Kschamer

Termin

Veranstaltungsort
UK14
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei
Reservierung erforderlich: porps@thearte.de // 0178-1490561

Zukunftsmusik

Tanztheater

20., 21., 23. und 24. Februar 2022

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit dem Frauentreff Brückenhof, Kulturraum Oberzwehren e.V., der Georg-August-Zinn-Schule Kassel und Spielort e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tanz
Nelly Kassegg,
Charlotte Schöne,
Marah Schmid,
Milena Wolny,
Lilli Tappenbeck,
Harpreet Kaur,
Sophie Witzel
Musik
Nelly Kassegg,
Charlotte Schöne,
Marah Schmid,
Milena Wolny,
Lilli Tappenbeck,
Harpreet Kaur,
Sophie Witzel
Inszenierung/Choreographie:
Tina Machulik,
Benjamin Porps
musikalische Leitung:
Luca Hettling
musikalische Mitarbeit:
Ede Müller
Licht
Christian Franzen,
Stefan Glas
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Victoria Koberstein

Termine




Veranstaltungsort
UK14
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei
Reservierung erforderlich: porps@thearte.de // 0178-1490561

Wie die Sterne

Tanztheater

18. Februar 2022

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit SOZO visions in motion und der Stadt Kassel
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tanz
Kinder aus der städtischen KiTa Struthbachweg
Choreographie:
Benjamin Porps
musikalische Leitung:
Manuela Reich
Licht
Christian Franzen,
Stefan Glas
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Johannes Guttenhöfer
Termin

Veranstaltungsort
UK14
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei
Reservierung erforderlich: porps@thearte.de // 0178-1490561

2021

Reise ins Mittelalter

Eine Theaterwanderung

27. August 2021

Produktion im Auftrag der Gemeinde Staufenberg
In Kooperation mit thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V. und gASTWERKe e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inszenierung:
Jana Brandt,
Benjamin Porps
Assistenz
Nina Hemmelmann
Es spielen
Kinder aus Staufenberg
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Termin

Veranstaltungsort
Gelände von gASTWERKe e.V., Staufenberg
Eintritt
frei

Organisiertes Verbrechen

Ortsspezifisches Abenteuertheater

14. August 2021

Produktion im Auftrag des Landkreises Kassel
In Kooperation mit thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V. und der Bauhütte Lippoldsberg
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inszenierung
Josefine Malakci,
Benjamin Porps
Es spielen
Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Kassel
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Termin

Veranstaltungsort
Wasserschloss Wülmersen
Eintritt
frei

Wald- und Wiesentheater

Theater im Wald

6. August 2021

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
In Kooperation mit Hessen Forst und der Stadt Kassel
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Künstlerische Leitung:
Gerd Greskamp,
Benjamin Porps
Assistenz:
Marlene Heinemann
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Termin

Veranstaltungsort
Treffpunkt an der Straßenbahnhaltestelle Hessenschanze
Eintritt
frei

Zeitreise in tom Roden

ortsspezifisches Masken- und Figurentheater

16. Juli 2021

Die Klosterruine tom Roden ist ein geschichtsträchtiger Ort. Das Stück nimmt Sie mit auf eine Zeitreise von der Zeit als das Wesertal noch Teil des Ozeans war bis in die ferne Zukunft, wenn Cyborgs die Macht übernommen haben.
Die Inszenierung mit überlebensgroßen Masken und Figuren spielt mit den Eigenheiten das Ortes und erweckt ihn zu neuem Leben.

Produktion im Auftrag von ThimKu Theater im KuStall
Künstlerische Leitung
Melanie Peter, Elisa Härtlein,
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Klosterruine tom Roden
Eintritt
frei

Zukunftsutopien

ein Weltraumfilm

9. Januar 2021

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Künstlerische Leitung
Anna-Katharina Frank,
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Onlinepremiere
Link auf Anfrage: porps@thearte.de
Eintritt
frei

2020

unterwegs in Höxter

1. bis 10. Juli 2020: Interventionen im Stadtgebiet
10: Juli 2020 Präsentation
ab 10. Juli 2020: digital


Kinder und Jugendliche aus Höxter setzen sich spielerisch mit ihrer Stadt auseinander.
Vom 1. bis 10. Juli finden immer wieder Interventionen, Performances und Theater im öffentlichen Raum statt.
Am 10. Jul um 14:00 Uhr präsentieren die Teilnehmerinnen ein Teil ihrer Werke im Stadtraum. Treffpunkt vor der Marienkirche.
Ab dem 10. Juli sind viele Ergebnisse vor Ort digital zu erleben. Dafür haben wir gemeinsam neue Präsentationsformate entwickelt. Erleben Sie Geistergeschichten auf dem alten Friedhof, besuchen sie das virtuelle Museum in tom Roden, begleiten Sie Agent P bei einer wilden Verfolgungsjagd durch die Stadt...
unterwegsinhoexter.porps.de



Produktion im Auftrag von ThimKu - Theater im KuStall
Künstlerische Leitung
Melanie Peter,
Benjamin Porps
Assistenz
Jasper Kschamer
Es spielen
Kinder und Jugendliche aus Höxter
Termine

Veranstaltungsort
Höxter (Überaschung!)
Termine

Veranstaltungsort
Treffpunkt vor der Marienkirche
Termine

Veranstaltungsort
digital unter
unterwegsinhoexter.porps.de
Eintritt
frei

Märchenmasken

27. Juni 2020
Fällt pandemiebedingt aus.

Ein Stück mit selbstgebauten Masken der Theatergruppe Hephata

Termin

Veranstaltungsort
Kulturgut Richerode
An der B3
34632 Jesberg
Eintritt
frei

riesengroße Ungeheuer

30., 31. März und 1. April 2020


Der Abschluss des „Monster-Zyklus“

Fressen und gefressen werden

Wenn Ungeheuer aus unterschiedlichen Lebensräumen aufeinander treffen bleibt es garantiert nicht friedlich...

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Es spielen
Haniye Yaqubi,
Younes Bousid,
Sophia Leimbach,
Delija Leimbach,
Samira Hasan,
Carina Salageon,
Tiffany Schmidt,
Sergej Belisch,
Maria Frei,
Lea Arslan,
Joel Oetzel,
Finn Gibhardt,
Can Tufan,
Eymen Bektic,
Lisa Schmidt,
Elif Yakis
Inszenierung
Benjamin Porps,
Jana Brand
Choreographie
Wiebke Färber
musikalische Leitung
Manuela Reich
Bühne/Kostüm
Inga Lachman,
Jana Brand
Licht
Benjamin Porps
Assistenz
Fabienne Steinberg,
Lina Salwiczek,
Greta-Karlotta George,
Jordis Diederich
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Jana Brandt,
Benjamin Porps

Termine




Veranstaltungsort
Spielort
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei

Traumtänze

Kinder tanzen ihre Träume

30./31. März 2020



Ein Tanztheaterstück mit Kindern der KiTa Oberzwehren.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Tanz:
Kinder der KiTa Oberzwehren
Choreographie:
Svetlana Smerin,
Benjamin Porps
Licht
Christian Franzen
Video
Victoria Koberstein

Termine


Veranstaltungsort
Spielort
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei

bzw. [BEZIEHUNGSWEISE]

Tanztheater

5. Januar 2020
27. und 28. März 2020


Wir alle leben in Beziehungen. Zu Freunden, Partnern, Eltern, Geschwistern, Lehrer*innen,... Jede Beziehung ist anders.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Tanz
Anna Lena Mehlburger,
Carla Ludwig,
Ela Kök,
Esmanur Balàs,
Esra Öztop,
Finja Schneider,
Hannah Lassahn,
Heena Abdul,
Helene Rahn,
Kerem-Cem Ücok,
Manar Awandalla,
Medine Yarasoy,
Nuriye Ücok,
Olha Rotenberh,
Paula Constanze Groos,
Philine Freye,
Polina Ivanova,
Roya Qaderi,
Veronika Rupps
Choreographie
Tina Machulik,
Benjamin Porps
künstlerische Assistenz
Mira Urbassek
Lichtdesign
Benjamin Porps
Video
Victoria Koberstein

Termin

17:30 Uhr
Veranstaltungsort
KulturHaus Oberzwehren
Berlitstraße 2
34132 Kassel
Eintritt
frei

Termine


Veranstaltungsort
Spielort
Untere Karlsstraße 14
34117 Kassel
Eintritt
frei

Nur mal schnell die Welt retten

Tanztheater

14. Februar 2020

Im Auftrag des staatlichen Schulamtes Fulda
Tanz
Lehrerinnen und Lehrer aus Fulda
Inszenierung/Choreographie
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Schlosstheater
Schloßstraße 5
36037 Fulda
Eintritt
frei

Metamorphosen

Tanztheater

14. Februar 2020


Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen...

Im Auftrag des staatlichen Schulamtes Fulda
Tanz
Schülerinnen und Schüler der Winfriedschule Fulda
Inszenierung/Choreographie
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Schlosstheater
Schloßstraße 5
36037 Fulda
Eintritt
frei

Trickfilmlabor

11. Januar 2020

Die Teilnehmer*innen des Ferienprojekts "Trickfilmlabor" zeigen die Ergebnisse ihrer "Forschungen". Öffentliche Präsentation mit Publikumsgespräch im Kino Cine Royal in Fritzlar.
Der Eintritt ist frei.

Künstlerische Leitung:
Anna Frank,
Benjamin Porps
Termin

11:00 Uhr
Veranstaltungsort
Cine-Royal Fritzlar
Auf der Lache 6
34560 Fritzlar
Eintritt
frei

2019

"Feuer, Wasser, Erde, Luft und Tanz"

8. November 2019

Ein Tanztheaterstück über die klassischen Elemente mit Kindergartenkindern.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Choreographie
Svetlana Smertin,
Benjamin Porps
Tanz
Kinder aus der städtischen JiTa Struthbachweg Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Till Krüger
Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kassel Mattenberg
Eintritt
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich (benjamin@porps.de oder 0178-1490561).

Vernisage zu "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum"

11. Oktober 2019

Eröffnung der Ausstellung, die im Rahmen des Projekts "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum" in den Herbstferien 2019 entstanden ist. Kinder im Grundschulalter haben eine Ausstellung mit persönlichen Gegenständen erstellt, die für sie eine besondere Bedeutung haben. Die damit verbundenen Geschichten erzählen sie in selbst erstellten Videos, die ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sind.

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hessisches Landesmuseum Kassel
Eintritt
frei

Vernisage zu "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum"

9. August 2019

Eröffnung der Ausstellung, die im Rahmen des Projekts "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum" in den Sommerferien 2019 entstanden ist. Kinder im Grundschulalter haben eine Ausstellung mit persönlichen Gegenständen erstellt, die für sie eine besondere Bedeutung haben. Die damit verbundenen Geschichten erzählen sie in selbst erstellten Videos, die ebenfalls in der Ausstellung zu sehen sind

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hessisches Landesmuseum Kassel
Eintritt
frei

sagenhafte Sommerferien

ortsspezifisches Theater unter freiem Himmel auf dem Dörnberg

12. Juli 2019

Unterschiedliche Mächen- und Sagengestalten treffen aufeinander. In selbst erstellten Masken und Kostümen zeigen die Teilnehmer*innen des Theaterprojekts "sagenhafte Sommerferien" das im gemeinsamen Prozess entstandene Stück über Räuber, Hexen und Zauberer, Zwerge und Riesen, Schlangen, Adler, Einhörner und Geister. Neben Märchen und Sagen haben sich die Kinder und Jugendlichen auch von der magischen Landschaft des Dörnbergs inspirieren lassen. So spielen die einzelnen Episoden der Geschichte an verschiedenen Orten rund um die Helfensteine. Die Zuschauer werden in das Abenteuer mit hinein genommen.

Ortsspezifische Inszenierung. Die Schauspieler*innen nehmen Sie mit auf eine Theaterwanderung um den Dörnberg. Treffpunkt am Café Helfensteine

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Inszenierung
Melanie Peter,
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Treffpunkt am Café Helfensteine
Af dem Dörnberg 13

34289 Zierenberg

Eintritt
frei

Theater unter Bäumen

5. Juli 2019

Theater im Wald: der Wald als Bühne, Kulisse, Kostüm, Mitspieler, Thema und Impulsgeber. Eine Stückentwicklung mit Kindern im Grundschulalter

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Künstlerische Leitung:
Gerd Greskamp,
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Treffpunkt an der Haltestelle Hessenschanze
34130 Kassel

Eintritt
frei

"unverschämt unheimliche Ungeheuer"

26. Juni 2019

Ungeheuer dürfen Dinge ausleben, die in gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Zusammenhängen schambehaftet, unerwünscht, gefährlich, oder gar verboten und sanktioniert sind. Sie stehen über menschlichen Gesetzen.

Daher erleben Ungeheuer auch ganz andere Abenteuer als wir.

Eine Stückentwicklung

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Inszenierung
Jana Brandt,
Benjamin Porps
Termin

15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Grundschule Schenkelsberg
Hügelweg 15
34132 Kassel

Eintritt
Der Eintritt ist frei. Bitte unter porps@thearte.de anmelden.

Global Water Dances

19. Juni 2019



Global Water Dances ist ein internationales Projekt mit weltweit stattfindenden Performances.
In Kassel werden dieses Jahr Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schenkelsberg eine Tanzperformance und die dazugehörige Musik selbst entwickeln und am 19. Juni im Anschluss an die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe präsentieren.
Global Water Dances will mit künstlerischen Aktionen auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser“ aufmerksam machen. Der besondere Fokus ist vor allem der Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Weitere Informationen zu dem Projekt

Tanz
Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schenkelsberg
Musik
Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schenkelsberg
Choreographie und künstlerische Gesamtleitung
Benjamin Porps
Musikalische Leitung
Angela Leickel
Produktionsmanagement:
Jana Brandt
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Video
Till Krüger

Unterstützt vom Europäischen Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien
Mit freundlicher Genehmigung der Museumslandschaft Hessen Kassel

Termin

16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Fontänenteich
Bergpark Wilhelmshöhe
34131 Kassel

Eintritt
frei

"Monster dürfen das!"

30. Januar 2019

Monster dürfen Dinge ausleben, die in gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Zusammenhängen schambehaftet, unerwünscht, gefährlich, oder gar verboten und sanktioniert sind. Sie stehen übermenschlichen Gesetzen.

Eine Stückentwicklung

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Es spielen
Schüler*innen der Grundschule Schenkelsberg
Inszenierung
Eva Klein,
Benjamin Porps
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke

Termin

15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Grundschule Schenkelsberg
Hügelweg 15
34132 Kassel

Eintritt
frei

"Ausflug ins Wunderland"

11. Januar 2019

Kinder aus Oberzwehren und Brückenhof unternehmen eine theatrale Reise in wundersame Welten. Aus Improvisationen zu Märchenthemen ist ein Stück erwachsen.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Es spielen
Kinder aus Kassel Oberzwehren
Inszenierung
Sofia Scheynkler,
Benjamin Porps
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Assistenz
Kibar Kay-Delibas,
Victoria Tartarova

Termin

15:00 Uhr
Veranstaltungsort
KulturHaus Oberzwehren
Berlitstraße 2
34132 Kassel
Eintritt
frei

"Tanz der Papiere"

5. Januar 2019

Wie segelt ein Papierflieger durch die Luft? Wie wirbeln Papierblätter umher? Wie kann ich Papier darstellen, das durchgerissen, gerollt oder gefaltet wird?

Papier wird Tanzpartner und Requisite, Kostüm und Soundmaschine.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Tanz
Kinder aus Kassel Oberzwehren
Choreographie
Lena Holtz,
Benjamin Porps
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke
Assistenz
Kibar Kay-Delibas,
Victoria Tartarova

Termin

15:00 Uhr
Veranstaltungsort
KulturHaus Oberzwehren
Berlitstraße 2
34132 Kassel
Eintritt
frei

2018

"Ich tanz mir die Welt..."

Zwei Tanztheaterstücke

15. Dezember 2018

Zwei Gruppen Kindergartenkinder. Zwei Tanztheaterstücke. Zwei Ausflüge in phantastische Welten.

Im "Zauberwald" leben nicht nur Bären und Eichhörnchen sondern auch Dinosaurier, Monster und Drachen, Feen und Einhörner. Und auch die Bäume können sich bewegen. Aber nur in der dunkelsten Nacht.

Auf der "Reise mit Pegasos" besuchen die Kinder verschiedene Welten, in denen sie sich zurecht finden müssen. Mal ganz vorsichtig, mal ganz stark, mal wild, mal schwebend...

Künstlerische Leitung/Choreographie: Tina Machulik, Benjamin Porps
Urban Beyer steuert speziell für die beiden Stücke komponierte Livemusik bei.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Tanz
Kinder der städtischen KiTa Wehlheiden
Choreographie
Tina Machulik,
Benjamin Porps
Komposition und Livemusik
Urban Beyer
Bühnenfotografie
Karl-Heinz Mierke

Termin

10:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kulturbahnhof Kassel - Südflügel
Rainer Dierichs Platz 1
Eintritt
frei

Vernisage zu "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum"

12. Oktober 2018

Eröffnung der Ausstellung, die im Rahmen des Ferienprojekts "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum" entstanden ist.
Die Ausstellung ist bis Januar 2019 zu besuchen.

Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hessisches Landesmuseum Kassel
Eintritt
frei

Vernisage zu "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum"

27. Juli 2018

Eröffnung der Ausstellung, die im Rahmen des Ferienprojekts "Mein Ding. Deine Geschichte. Unser Museum" entstanden ist.

Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hessisches Landesmuseum Kassel
Eintritt
frei

"ZeitRäume"

Tanztheater

8. Juni 2018
Bringt ein wenig Zeit mit...

Produktion für die Grundschule Schenkelsberg
Inszenierung/Choreographie
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Grundschule Schenkelsberg
Hügelweg 15
34132 Kassel

"verträumt"

29. März 2018

Taucht ein in die Welt der Träume ...

Inszenierung
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Projekt Lebensbogen
Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg

50 Dinge m/w

1. Februar 2018

Anhand von fünfzig persönlichen Gegenständen verhandelt die Inszenierung choreographisch die Frage, ob es so etwas wir "typisch weiblich" und "typisch männlich" überhaupt gibt.

Im Auftrag des Schulamtes Fulda
Tanz und Schauspiel
Schüler*innen der Rabanus-Maurus-Schule/Domgymnasium Fulda
Regie/Choreographie
Benjamin Porps
Termin

14:00 Uhr
Veranstaltungsort
Schlosstheater Fulda
Eintritt
frei

"Theaterlabor"

12. Januar 2018

Eine experimentelle Produktion in der verschiedenste Theaterformen miteinander verschmelzen.

Eine Produktion von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Termin

Veranstaltungsort
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel

Eintritt
frei

2017

Von Türmen und Drachen

Stadt(und)Land(im)Fluss-Projekt Fritzlar

23. November 2017


Unsere Geschichte spielt vor langer langer Zeit.

In unserer Geschichte kommt ein Junge vor.

Und eine Hexe.

Es gibt auch eine Prinzessin.

Und einen Ritter.

Und am Ende auch einen König und eine Königin.

Es gibt auch einen Drachen. Aber der kommt später.

Denn erst musste der Turm gebaut werden...

Ein ortsspezifisches Theaterstück

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
In Zusammenarbeit mit dem LTPH, thearte e.V. und der Anne-Frank-Schule Fritzlar
Besetzung
Schüler*innen der Anne-Frank-Schule Fritzlar
Inszenierung
Eva Klein,
Benjamin Porps
Termin

17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Grebenturm, Fritzlar
Eintritt
frei

Like a River

Aufführung des Stadt(und)Land(im)Fluss-Projekts "Dancing in the Streets"

23. Oktober, 14. und 21. November 2017


Ein Tanztheaterstück über den Fluss des Lebens.

Entscheidungen prägen unser Leben. Doch wohin sie uns treiben wissen wir nicht…

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
In Zusammenarbeit mit dem LTPH und thearte e.V.
Tanz
Allegra Linger,
Charlotta Siebert,
Shannon Ebrahim,
Madita Bollenmbach,
Lotte Bollenbach,
Marina Bussi,
Vanessa Pelchen,
Leonie Josefine Beaumont,
Lillian Coralie,
Hanna Guthke,
Anna-Lena Feustel
Choreographie
Tina Machulik,
Benjamin Porps
Termine



Veranstaltungsort
Karl-Branner-Brücke
Kassel
Eintritt
frei

Was bleibt?

Aufführung des Stadt(und)Land(im)Fluss-Projekts "unsichtbar - sichtbar"

16. September 2017


Was bleibt?

Was bleibt von mir, wenn ich einmal nicht mehr da bin?

Woran werden sich andere erinnern?

Was werden sie von mir aufbewahren?

Bei seinen Recherchen setzte sich das künstlerische Team vor allem mit Street-Art-Künstlern in Südamerika, ihren Lebensbedungen und ihrer Kunst auseinander. Für Gesellschaft und Politik unsichtbar und der ständigen Gefahr ausgesetzt den nächsten Tag nicht zu erleben, schaffen sie mit ihren Kunstwerken sichtbare Zeichen ihrer Existenz.

Was bleibt?

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
In Zusammenarbeit mit dem LTPH, thearte e.V. und dem Raum für urbane Experimente
Künstlerische Leitung
Marcel de Medeiros,
Benjamin Porps
Performance
Finja Noebel,
Tom Yanis Heinz

Termin

Veranstaltungsort
Fußgängerunterführung am Holländischen Platz, Kassel
Eintritt
frei

Unter Bäumen



Im Wald leben allerlei fabelhafte und magische Wesen: Greife, Feen, Kobolde mehr oder weniger friedlich zusammen. Doch die Ruhe wird gestört, als sich ein Zeitreiseportal öffnet und ein Mädchen aus der Zukunft im Wald landet. Durch das Ereignis verlieren die Waldbewohner ihre besonderen Fähigkeiten. Nun müssen alle zusammenarbeiten, um der Zeitreisenden den Weg zurück nach hause zu ermöglichen und ihren Wald vor der Zerstörung zu bewahren...

Die Schauspieler*innen nehmen das Publikum mit auf eine Wanderung durch den Habichtswald. Treffpunkt ist an der Haltestelle Hessenschanze.

Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
In Zusammenarbeit mit dem LTPH, thearte e.V. und Hessen Forst
Inhaltliche Gestaltung und künstlerische Leitung
Gerd Greskamp,
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Treffpunkt an der Haltestelle Hessenschanze
34130 Kassel

Eintritt
frei

Die Tragödie von Elfeut – oder – eine engelische Erfindung

Feuer

Elfeut ist beliebt und mit allen in Schubidubi gut befreundet. Doch Unglück führt zu größerem Unglück und was mit einer vertrockneten Zimmerpflanze beginnt zieht nicht nur das ganze Land sondern auch die himmlischen Mächte in Mitleidenschaft. In ihrer Eigenproduktion „die Tragödie von Elfeut“ erzählt die Kindertheatergruppe „die Schatzsucher“ ein spannendes Märchen mit überraschenden Wendungen und skurrilen Charakteren.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Regie
Benjamin Porps
Licht
Stefan Cordes

Termine


Veranstaltungsort
Kulturhaus Dock 4
Untere Karlsstraße 4
34117 Kassel

Eintritt
6€ / 3€ erm.
(Märchen-Kombiticket „Elfeut“ und „Räuberbräutigam“: 9€ / 5€ erm.)
Karten
0561/787 20 67
oder unter https://www.dock4.de/cms/kartenvorbestellungdirekt

Der Räuberbräutigam

Hochzeitsmahl

Die Jugendtheatergruppe „die Ausbrecher“ hat sich intensiv mit dem grimmschen Märchen vom Räuberbräutigam auseinandergesetzt. Die Spieler haben die darin gefundenen Themen in die heutige Zeit sowie die eigene Lebens- und Erfahrungswelt transferiert und sie in Form unterschiedlicher Genres verarbeitet. Das Ergebnis ist eine postdramatische Collage, die Einblick in die verschiedensten Abgründe menschlicher Existenz bietet.

Produktion im Auftrag von thearte Theaterkunst und Kommunikation e.V.
Regie
Benjamin Porps
Licht
Stefan Cordes

Termine


Veranstaltungsort
Kulturhaus Dock 4
Untere Karlsstraße 4
34117 Kassel

Eintritt
8€ / 4€ erm.
(Märchen-Kombiticket „Räuberbräutigam“ und „Elfeut“: 9€ / 5€ erm.)
Karten
0561/787 20 67
oder unter https://www.dock4.de/cms/kartenvorbestellungdirekt

2016

Contemporary Krippenspiel

Ultraschallbild von einem Baby mit Heiligenschein
Die Abbildung beruht auf einem Werk von Wolfgang Moroder und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported.


Eine spielerische, forschende und experimentelle Auseinandersetzung mit der Weihnachtsgeschichte. Beschäftigen hat die Spieler, was sie an der Erzählung von der Geburt Jesu überrascht, berührt oder irritiert, das, was uns fremd und das, was uns allzu vertraut erscheint. Sie erzählen die Weihnachtsgeschichte nicht wieder einmal, sondern neu und ungewohnt.

Inszenierung im Auftrag der Katholischen Hochschulgemeinde Kassel
Termin

Veranstaltungsort
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

Festival "Weltsprache Theater": Spielend deutsch lernen

Inszenierung mit Schülerinnen und Schülern einer Seiteneinsteigerklasse der Geschwister-Scholl-Schule Offenbach für das Festival "Weltsprache Theater". Weiter Informationen und das gesamte Festivalprogramm auf der Seite des Schultheaterstudios Frankfurt/Main.

Produktion im Auftrag des Schultheaterstudios Frankfurt
Inszenierung
Benjamin Porps
Termin

Veranstaltungsort
Schultheaterstudio Frankfurt/Main
Hammarskjöldring 17 a
60439 Frankfurt-Nordweststadt

Eintritt
7€
weitere Informationen
Schultheaterstudio Frankfurt/Main

Nachts im Museum

Ich will ...!

Nachts erwachen die Bilder im Museum zum Leben.

Wie gehen die gemalten Geschichten dann weiter? Was erleben die abgebildeten Personen? Was passiert, wenn die Zeit plötzlich nicht mehr still steht?

Eine Stückentwicklung mit Schüler*innen der Schule Schenkelsberg.

Termin

Veranstaltungsort
Grundschule Schenkelsberg
Hügelweg 15
34130 Kassel

"Ich will ...!"

Ich will ...!

Ich will Spaghetti mit Tomatensauce! Ich will erwachsen werden! Ich will kein Einzelkind sein! Ich will ernst genommen werden. Ich will ausschlafen! Ich will berühmt sein! Ich will Spaß haben! Ich will nicht allein sein! Ich will besser Fußball spielen können! Ich will auf einem Einhorn reiten! Ich will Wale retten! Ich will nach Neuseeland! Ich will geliebt werden! Ich Ich will allen die Meinung sagen! Ich will mich durchsetzen können! Ich will Bundeskanzlerin werden! Ich will nicht so früh ins Bett! Ich will meine eigenen Entscheidungen treffen! Ich will ich sein! Ich will Erdbeereis! Ich will Spaghetti mit Tomatensauce! Ich will erwachsen werden! ich will kein Einzelkind sein! Ich will ernst genommen werden. Ich will ausschlafen! Ich will berühmt sein! Ich will Spaß haben! Ich will nicht allein sein! Ich will besser Fußball spielen können! Ich will auf einem Einhorn reiten! Ich will Wale retten! Ich will nach Neuseeland! Ich will geliebt werden! Ich will allen die Meinung sagen! Ich will mich durchsetzen können! Ich will Bundeskanzlerin werden! Ich will nicht so früh ins Bett! Ich will meine eigenen Entscheidungen treffen! Ich will ich sein! Ich will ...! Ich will Erdbeereis! Ich will Spaghetti mit Tomatensauce! Ich will erwachsen werden! ich will kein Einzelkind sein! Ich will ernst genommen werden. Ich will ausschlafen! Ich will berühmt sein! Ich will Spaß haben! Ich will nicht allein sein! Ich will besser Fußball spielen können! Ich will auf einem Einhorn reiten! Ich will Wale retten! Ich will nach Neuseeland! Ich will ...! Ich will geliebt werden! Ich will allen die Meinung sagen! Ich will mich durchsetzen können! Ich will Bundeskanzlerin werden! Ich will nicht so früh ins Bett! Ich will meine eigenen Entscheidungen treffen! Ich will ich sein! Ich will Erdbeereis! Ich will Spaghetti mit Tomatensauce! Ich will erwachsen werden! ich will kein Einzelkind sein! Ich will ernst genommen werden. Ich will ausschlafen! Ich will berühmt sein! Ich will Spaß haben! Ich will nicht allein sein! Ich will besser Fußball spielen können! Ich will auf einem Einhorn reiten! Ich will Wale retten! Ich will nach Neuseeland! Ich will geliebt werden! Ich will!

In Koproduktion mit thearte Theaterkunst und Kommunikation
Termin

Veranstaltungsort
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel

Doppelaufführung der Kindertheatergruppen Abenteurer und Schatzsucher

Auf See, Catnapping

Samstag, 18. Juni und Sonntag, 19. Juni 2016
Katzen im Lastwagen

Zwei Stücke an einem Nachmittag

Auf See

Eine Reise ins Ungewisse. Schwere Koffer werden an Bord gebracht. Gefüllt mit Geschichten. Die Reisenden treffen auf Piraten, geraten in Seenot, stranden auf einer einsamen Insel und begegnen unheimlichen Wesen. Das einzig aus Koffern bestehende Bühnenbild verwandelt sich dabei in immer neue Landschaften und Orte.

Catnapping

Kurz nach ihrer Geburt entführt scheinen alle Katzenkinder eines Wurfes dazu verdammt zu sein, in der Katzensteakmaschine zu landen. Wie gelingt es ihnen, diesem Schicksal zu entgehen? Und was haben verrückte Eichhörnchen, intrigante Dachse und ein abgestürztes Flugzeug damit zu tun?

In Koproduktion mit thearte Theaterkunst und Kommunikation
Termine


Dauer

Veranstaltungsort
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel

Eintritt
€ 4
Karten
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561

Rut

Buch Rut

Das Buch Rut erzählt eine Geschichte von Macht und Ohnmacht, von Freundschaft, Tod und Liebe. Die Inszenierung nähert sich dieser alten Geschichte mit Mitteln des zeitgenössischen und post­drama­tischen Theaters an. „… und plötzlich wirkt die Bibel, wirken die Figuren gar nicht mehr fremd und altertümlich.“

Termin

Veranstaltungsort
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125  Kassel

"In der Fremde"

Ein Bewegungstheaterstück zu den Themen fremdsein, unterwegs und ankommen.

Termin

Veranstaltungsort
Grundschule Schenkelsberg
Hügelweg 15
34132 Kassel

"Was mich bewegt..."

Szenenbild mit Drache

Was ist wichtig im Leben? Was würdest du dir wünschen, wenn du einen Wunsch frei hättest? In "Was mich bewegt..." geht es um wiederbelebte Hunde, Schutzgeld, Zaubertränke, Ungerechtigkeit, Gewalt und vor allem den Traum vom Fliegen. Das Stück zeigt aber auch, was alles schief gehen kann, wenn man sich nur auf das Umsetzen der eigenen Wünsche konzentriert.

In Koproduktion mit thearte Theaterkunst und Kommunikation
Termin

Veranstaltungsort
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel

2015

Contemporary Krippenspiel im ökumenischen Adventsgottesdienst

Ultraschallbild von einem Baby mit Heiligenschein

Eine spielerische, forschende und experimentelle Auseinandersetzung mit der Weihnachtsgeschichte. Beschäftigen hat die Mitglieder des Ensembles, was sie an der Erzählung von der Geburt Jesu überrascht, berührt oder irritiert, das, was uns fremd und das, was uns allzu vertraut erscheint. So erzählen sie die Weihnachtsgeschichte nicht wieder einmal, sondern neu und ungewohnt.

Termin

Veranstaltungsort
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Mönchebergstraße 29
34125 Kassel

Die Schatzsucher zeigen:
"Nachts bin ich Günther"

Samstag, 13. Juni 2015, 19 Uhr
Sonntag, 14. Juni 2015, 16 Uhr
Plakat zu 
		   "Nachts bin ich Günther" der Gruppe Schatzsucher

Probenaufnahmen zu 
		   "Nachts bin ich Günther" der Gruppe Schatzsucher

Julia hat ein Geheimnis: Sie ist verflucht und verwandelt sich jede Nacht in Günther. Weder ihre Eltern noch ihre besten Freundinnen Mika und Mathilde wollen ihr das glauben. Julia muss daher alle möglichen Tricks anwenden, um sie von ihrem Schicksal zu überzeugen und ihr dabei zu helfen, eine Möglichkeit zu finden, den Fluch zu brechen. Doch nur der Geist ihres Großvaters kennt einen Weg...

In Koproduktion mit thearte Theaterkunst und Kommunikation
Termine


Dauer

Veranstaltungsort
Villa Westside
Pestalozzistraße 23
34119 Kassel

Eintritt
€ 3
Karten
benjamin@porps.de
Tel. 0561/979 1624 und 0178/149 0561